A Kaleidoscope of Musical Facts and Interesting Bits of Information on Song (AKOMAFAIBOIOS)

- Wundert es jemanden, daß niemals ein ernstzunehmender Künstler (man mag über Glen Campbells Bedeutung nach 1980 streiten) McCartney & Wings' scheußlichen Millionenerfolg "Mull Of Kintyre" (1977) gecovert hat? (Anm. in den USA hat das interessanterweise sowieso nie jemand hören wollen) [Quellen: allmusic.com song-search und wikipedia zum song]

- Elvis Anfang der 70er war noch viel wahnsinniger als bislang angenommen.
Rob Bowman beschreibt in "Soulsville, U.S.A." eine 73er Session in den Stax-Studios (wo der King bezeichnenderweise nicht R&B sondern Pop aufnehmen wollte):
Stewart was then informed that no Stax personnel were allowed to be in the building while Elvis was cutting, except those absolutely necessary for the sessions. For the first three nights, that basically meant the receptionist and Larry Nix. Nix's presence was necessary because Elvis refused to listen to tapes; instead, Nix had to transfer every song demo that Elvis was contemplating recording, and every completed take that Elvis made, from tape to disc before Elvis would listen to it.
[Rob Bowman: Soulsville, U.S.A. The Story of Stax Records. New York et al: Schirmer 2003, p. 304]
turntable - 1. Jul, 22:45

die Wings mochte ich immer und "mull of kintyre" war damals eben ein hit (habe auch die single), heute ist es nur käse. aber immer noch besser als die zwei McCartney-songs mit Michael Jackson sowie "ebony & ivory" mit Stevie Wonder. diese lieder gehen unter die fingernägel!
über diese Elvis sessions habe ich auch gelesen. problem war, daß der Colonel aus ihm immer einen schmusesänger machen wollte.
grüße

syro0 - 2. Jul, 11:55

du hast sicher recht bez. des colonel, aber die grille mit den tapes kann ihm auch der nicht eingeredet haben. im laufe der stax-geschichte in den 60ern gibt es einige verpaßte chancen, die einen zum tagträumen verleiten. vor allem: was wäre, wenn stax-chef jim stewart es steve cropper bzw. booker t. & the mg's nicht untersagt hätte, auf simon & garfunkels "bridge over troubled water" zu spielen, wie geplant.

zu den wings muß ich sagen: ich mag sie nicht und kann mit ihnen wenig anfangen. für mich gibt es null band-feeling, und das material ist bis auf wenige songs enttäuschend schwach. aber davon abgesehen finde ich, "mull of kintyre" kommt vom cringe-faktor den von dir erwähnten m.j.-duetten nahe. "ebony & ivory" ist natürlich in einer völlig eigenen kategorie von unmöglich.
turntable - 5. Jul, 15:28

das problem von Stax Records war (unter anderen), daß Al Bell, der vom promo-man zum boß aufstieg, gangster mit ins boot brachte bzw. unterschrieb man distributionsvertäge ohne sie genau zu lesen. weiters war gründer Jim Stewart geschäftlich viel zu blauäugig.
ärgstens finde ich aber, daß man das ganze gebäude, diese musikalische brutstätte, (nachdem die steuerbehörde alles dicht machte) mehr und mehr verfallen ließ und dann abriß. nachträglich wurde 2007 (?) ein museum eröffnet.
das war kulturgut!
grüße

Users Status

You are not logged in.

Neue Kommentare

ich verstehe diesen eintrag...
ich verstehe diesen eintrag noch immer nicht...
roland_and_his_burning_nose - 27. Apr, 21:26
dort gibt es zweifellos...
dort gibt es zweifellos weiße anzüge, hawaiihemden,...
syro0 - 18. Dec, 13:00
2009 wird ein Abba museum...
2009 wird ein Abba museum mit ca. 750 erinnerungsstücken...
turntable - 17. Dec, 22:29
polyphon sogar: ich bemerke...
polyphon sogar: ich bemerke erst jetzt einen gewissen...
syro0 - 26. Nov, 15:56
diesem Hausverstand pfeift...
diesem Hausverstand pfeift doch das schwein! grüße:-)
turntable - 25. Nov, 23:11
très charmant
très charmant
gizzy duststar - 17. Nov, 20:25
lol!
lol!
roland_and_his_burning_nose - 11. Nov, 18:41
danke für die ehre,...
danke für die ehre, welche mir zuteil wird. grüße
turntable - 2. Nov, 17:02

Filme

Tacones lejanos (Pedro Almodóvar)

Matador (Pedro Almodóvar)

Ladri di biciclette (Vittorio de Sica)

Nicht nur auf Italienisch wünschenswert

Search

 

Status

Online for 3935 days
Last update: 27. Apr, 21:26

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Admin
Anderes
Decameron in Limericks
Doppelbelichtungen
Killerchamäleons
L'Onanisme - Die Onanie (Tissot)
Les-belles-lettres
Musik
Playlists
Quotable
Total durchgeknallt
Profil
Logout
Subscribe Weblog